Winterlager 2016/ 2017

 

Wie in jedem Jahr sind wir seit Oktober im Winterlager und warten das der Winter endet und es um Ostern herum wieder ins Wasser geht...

 

Zuvor gab es den Kran- und Putztermin, dabei wird das Unterwasserschiff gereinigt und möglichst viel an Land im Warmen gelagert.

 

Dazu mindestens 6 Seiten Checkliste abgearbeitet um eventuelle Mängel und notwendige Arbeiten systematisch zu erfassen.

 

 

 

 

 

 

Wie auf den Bildern zu sehen hat das Antifouling einen guten Job gemacht und wir haben dieses Jahr nur wenig Bewuchs auf dem Unterwasserschiff…

 

 

 

... auf dem Weg zum Lagerbock...

 

Arbeiten...

 

Schäden reparieren

 

so einiges leidet in der Saison und Ersatzteile müssen teilweise erst angefertigt werden….

 


 

Modernisieren

 

Eine externe Wlan Antenne soll den Empfang an Bord verbessern. Dazu gibt es bald eine Außenantenne und einen eigenen Wlan Router an Bord. Um mehr Platz für die Technik zu bekommen, wird eine Wandverkleidung mit einer Wartungsklappe versehen…

 

Die alte Kühlbox die immer am Mast stand gibt langsam den Geist auf. Für die neue Saison soll hier eine feste Box mit 40 Litern Volumen verbaut werden.

 

Verbessern

 

Die Heizung im Ölzeugschrank soll kleiner werden. Dadurch sollen mehrere kleine Heizlüfter auch Nachts arbeiten können und das Schiff in der Übergangszeit warm halten. Also bekommt auf Dauer jede Kabine noch eine 220 V Steckdose.

 

Die Anzeigeleuchten zur Motorüberwachung werden zusammengefasst und neu verkabelt, bisher fehlten einige, oder waren an verschiedenen Stellen verbaut.

 

Usw.….

 



Impressions